aktuelles

Auf dem Weg in das Unbekannte.

 

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Ein Jahr, welches für uns alle wie eine extreme Herausforderung erschien. Bewusst verwende ich diesen Begriff. Das Jahr ist für viele eine wahre Grenzerfahrung gewesen. Für andere war es ein Jahr der deutlichen Grenzüberschreitungen. Wieder andere haben gespürt, sie fühlten sich an der Grenze zur Entmachtung. Von einigen weiß ich, für sie war es das Jahr der extremen Herausforderungen. Wieder andere erlebten deutliche Ängste, die sie zum Teil wie überrollt haben. Alles und vieles mehr ist verständlich.

 

Das Jahr 2020 ist für mich das Jahr, in dem ich erleben durfte, wie ein Weg sich öffnete, der noch lange nicht sein Ende zeigt.

 

Einige von uns ahnen...erhoffen sich ein gewisses Ende, doch keiner kennt es, niemand weiß wo dieser Weg endet.

 

2020 ist für mich ein Jahr, in dem ich auf kostbare Weise erfahren durfte, wie die Geschichte einer ganzen Welt in Bewegung gekommen ist. Ein Jahr, welches mir deutlich gezeigt hat, wie wir Menschen uns anders begegnen als zu vor. Für mich hat dies Jahr sehr viele, wunderschöne Kostbarkeiten, es trägt tiefe Herzfreuden verbunden mit großer Dankbarkeit.

 

So möchte ich allen von Herzen danken, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben, dass ich ihr Tuch in diesem Jahr malen durfte. Für mich war dies der Segen des Jahres, der über und in meinem Leben liegt.

 

Zudem erfuhr ich noch ein weiteres Geschenk, welches mich sehr glücklich machte.

 

Es ist die Begeisterung einiger Menschen, nicht weniger, die wollen, dass sich dieser Planet tatsächlich lebendig positiv verändert, weiter entwickelt. Mich erfreute dies Jahr, dass es eine durch das ganze Jahr sich tragende Kraft gibt und gab, die deutlich Hoffnung in sich trägt, dass der Wandel auf diesem Planeten friedvoll und für uns alle positiv sich vollzieht.

 

Es ist ein Jahr ohne große Konzerte, und doch mit so kostbarer Musik. Viele haben ihren Weg gefunden, ihre Musik, ihre Töne so zu formen, dass sie Herzen auf anderer Weise tief berühren.

 

Zudem ist es ein Jahr der Wahrheiten, auch wenn vieles noch nicht vollständig sichtbar ist. Die sichtbaren Wahrheiten, sie haben uns verändert, werden unser Sein hin zu einem starken Wir verändern.

 

Trotz Angst, konnten Herzen sich berühren, auch wenn das große Feld scheinbar wie in Gefahr schien. Wahrhaftig ist nichts in Gefahr, alles führt hin zu einem großartigem Wandel, der sich bald in 2021 zeigen wird.

 

Wir alle, die gesamte Weltenfamilie, sind näher zusammen gerückt. Haben erfahren, wie wir miteinander eng verbunden sind. Ein Krone hat uns in 2020 vereint, ihr haben wir zu verdanken, dass wir alle jetzt uns mehr wahrnehmen. Ein jeder Mensch ist achtsamer geworden, ist stiller und zugleich wacher. Diese Krone Welt weit, sie wurde uns geschenkt, sie möchte uns alle vereinen.

 

Wir die Menschen sind die Krone der Schöpfung, wir haben so unglaubliche Potentiale und Fähigkeiten. So wir diese rein aus dem Herzen leben, leben wir unsere wahre Bestimmnung. Uns gelingt es, für die Erde, die Tiere, alle Lebewesen auf diesem Planeten so achtsam zu sorgen, wie es unsere wahrhaftige Bestimmung ist.

 

Das Jahr 2020, es ist der Beginn vom Ende einer Jahrtausende alten Zeit, die uns Menschen in Abhängigkeiten gehalten haben. Diese Ketten sind nicht mehr vorhanden. Noch haben es viele nicht bemerkt. Sie tragen anstelle der Ketten jetzt die leichte Maske. Diese wird fallen, unser Lachen wird dann die Gesichter weltweit erhellen. Dies ist für mich deutlich wahrnehmbar.

 
So der Mensch erkannt hat, was tatsächlich in 2020 geschehen ist, so er dies tatsächlich verinnerlicht hat, wird er die Maske ablegen, weinen und lachen, tanzen vor Freude.

 

2020 ist die weltweite Befreiung der Menschen, ein jeder für sich, wir alle zusammen. Das Bewusstsein wird kommen, dass es ein jeder erkennt.

Für mich ist das ganze Jahr wie ein Geschenk, denn schaut genau hin, alles wandelt sich friedvoll in den Frieden. Es ist kein Krieg, es ist keine wirkliche Unruhe. Dieser Wandel ist von höchster Kraft, von göttlicher Ebene geführt.

Würden jetzt alle Menschen weltweit auf die Straßen gehen, ihre Masken, ihre Ängste ablegen, sich Gegenseite erkennen, ein jeder Mensch käme aus der Freude nicht mehr heraus.

 

Dies geschieht, der Tag ist vor uns, ich spüre die außergewöhnliche Kraft, ich nehme die unsagbare Freude schon jetzt wahr.

Das Morgen ist bereits geboren, in mir ist es lebendig.

 

2020 neigt sich jetzt dem Ende, noch immer mit kommenden Überraschungen. Nehmt sie freudig an.

 

Lasst uns danken für dies so kostbare Jahr, denn es ist der so notwendige Beginn in ein ganz und gar neues Sein.

Weltweit zeigt sich unsere Verbundenheit, Herz mit Herz.

Der Weltfrieden ist so nah wie nie zuvor, er ist unmittelbar greifbar.

In einem jeden Herz ist er lebendig, in einem jeden Atemzug.

 

In diesem Sinne freue mich, dass wir als Menschenfamilien diesen Jahresweg gemeinsam gegangen sind. Lasst uns danken zu Weihnacht für diesen Weg.

 

Tief in mir spüre ich, in 2021 werden wir eine kurze verrückte Phase durchlaufen. Doch dann ab dem Frühling klärt sich vieles. In 2021 werden viele Menschen schmerzhaft erkennen, was tatsächlich alles geschah. Für viele wird es wie ein Schock sein, doch dieser ist heilsam, notwendig. Das Neue ist bereits in der Ferne sichtbar, benötigt unsere volle Aufmerksamkeit.

 

Somit bitte ich uns alle, seid achtsam mit euch selbst, schaut was euch jetzt stärkt und gut tut. Geht aus der Angst, diese wird sich auflösen, wandeln in wahre Freude.

 

2020 ist das Jahr, der Beginn einer kostbaren, notwendigen Bewegung, ist die weltweite Bewegung zur Ermächtigung eines jeden Menschen als Mensch. Ist dies vollzogen in einem jeden, gibt es keine Kraft, die uns da wieder heraus bringen wird.

 

Nutzt die Zeit, seht sie als notwendige Zeit zum Wandel, so werden wir alle auf diese Weise das Feld stärken. Dies Feld, es trägt in jeden seine Energie, wirkt, schafft die Befreiung, erzeugt die Liebe, den Frieden

Mein HerzDank an uns alle, an die gesamte Weltenfamilie. Zusammen sind wir unantastbar, zusammen ist unser Energiefeld von außergewöhnlicher Stärke.

Habt eine heilende Zeit, habt eine gesegnete Zeit, wunderbar euch alle zu spüren, mit euch verbunden zu sein.

 

Danke 2020 für diese deine so kostbare Erfahrung, die du uns ermöglichst. Danke!!

 

 

 

 

,

Heute möchte ich eine wunderbare Musikerin Devi Ma Lee vorstellen.
Ihr Debütalbum ist frisch aus der Presse bei mir gelandet.
MEGA schön, HerzFreude!!!
So wunderbar deine Musik liebe Devi pure Freude, magisch.
Gerne vermittle ich den Kontakt.
Devi hatte sich ihr Seelentuch von mir malen lassen, der Druck des Tuches befindet sich jetzt auf der CD und der CD Hülle.
So trägt die CD besondere kostbare Energien.
Viel Freude beim hören.

Kunstadvent 2020

Herzliche lade ich ein, zum

KUNSTADVENT 2020
Offene Ateliers Berlin-Friedrichshagen
Sa/So 5. + 6. Dezember 2020 jeweils 13–18 Uhr


Am 2. Adventswochenende erwartet alle Neugierigen und Kunstinteressierte eine ganz besonderer Adventspaziergang.

www.offene-ateliers-friedrichshagen.de/matthias-eule/

November 2019

 

Entfaltung der neuen Webauftrittes von www.eulengold.de

in Kooperation mit www.christinegeier.com

 

Mehr dazu im Blog

Markt in Wörschach

 

Erinnerung und zugleich ein Blick in den August 2021

 

Für euch alles hier ein paar Eindrücke von meinem Sein in Wörschach. Dies war für vier Tage und drei Nächte das Zelt, mit dem der Eule in Wörschach und seinem Fallschirm gelandet ist. Mögen es herzlich gerne weitere Landungen auf dem Fest der „Aspekte des Heilens“ in Wörschach geben. Meine Freude ist groß, mein Herz ist offen.

 

Die kostbare Zeit, die Tage der „Aspekte des Heilens“ in Wörschach waren Mitte August 2018.
Tage in Freude, der Liebe der kostbaren Begegnungen. Mein Herz weit geöffnet erlebte ich diese Zeit. Pure Freude, mit enormen Schwingungen und außergewöhnlichen Begegnungen. So kam ich als Fremder, fuhr zurück nach Berlin als Freund.
Wahrhaftige Herzbegegnungen, ab jetzt in mir lebende Menschen. So kostbar war die Zeit, so unbeschreiblich prägend. Alles ist in mir so lebendig, als sei es in diesem Augenblick geschehen.
Habt herzlichen Dank für all dies. Mein ganz besonderer HerzDank an dich Kurt Brückler, du kostbarer Mensch. Es ehrt mich dich erleben, erfahren zu dürfen. Es ist enorm, was du dort aufgebaut hast. Möge es gelingen was es braucht, damit diese Herzkraft als Funke in der Welt diese entzündet, diese heilt.
Von Herzen tiefen Dank!